JFV Hanse Lübeck / 1.C-Jugend / Fußball - Punktspiele 2013-14
Saison 2015/16

 


Fazit Saison 2013/14 und 5 Jahre Jugendtrainer:
In einer sehr ausgeglichenen Kreisliga punkteten unsere Kinder gegen jede Mannschaft, bis auf den Meister Olympia Bad Schwartau, tolle Leistung!!!  Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft von euern Freunden vom Karlshof. Die 76iger hatten die beste Abwehr mit nur 17 Gegentoren im gesamten Saisonverlauf
, super Spitze !!! Torschützenkönig im Team wurde Felan mit 8 Toren gefolgt von Serhat mit 6 erzielten Treffern. Die Mannschaft kann, mit dem sportlichen Abschneiden und dem Verhalten untereinander in der gesamten Saison, absolut stolz auf sich sein!!! In so einer Klasse 23 Punkte ergattert zu haben ist aller Ehren wert!! Ich möchte mich hiermit bei den Eltern für die Ünterstützung bedanken, habt wirklich klasse Kinder!!! Trainer Dirk hört jetzt nach 5 Jahren Jugendarbeit auf und gibt die Kids an die SG Hanse Lübeck weiter. Es waren sehr schöne 5 Jahre mit euch RABAUKEN und ich werde natürlich verfolgen wie ihr euch sportlich und menschlich weiter entwickeln werdet. Das allerdings nur noch als begeisterter Zuschauer und/oder Vater.
 
Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt.  
1 Olympia Bad Schwartau 16 11 3 2 64 : 25 39 36  
2 VfB Lübeck 2 16 11 0 5 68 : 30 38 33  
3 Lübecker SC 16 10 2 4 64 : 18 46 32  
4 VfL Bad Schwartau 16 9 3 4 49 : 35 14 30  
5 ATSV Stockelsdorf D1 16 8 1 7 42 : 43 -1 25  
6 Lübeck 1876 16 7 2 7 28 : 17 11 23  
7 Eintr. Groß Grönau 16 4 3 9 48 : 35 13 15  
8 SV Viktoria 16 5 0 11 29 : 46 -17 15  
9 Rot-Weiß Moisling 16 0 0 16 11 : 154 -143 0  


     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   VfL Bad Schwartau     1:1   (0:1)
(Samstag, 24.Mai 2014)

Letzte Pflichtspiel endet mit einem Unentschieden !!!
In der ersten Halbzeit konnten sich unserer Jungs nicht so wirklich eine 100%ige Torchance erarbeiten. Der Ball wurde teilweise zu lange gehalten, das Pass-Spiel war ungenau, aus diesem Grund ließ der Spielfluss zu wünschen übrig. Nach einem mal wieder vertändelten Ball im Mittelfeld lief ein Schwartauer allein auf Lukas zu und vollendete zum 0:1 in der 22.Minute. Halbzeit. Im zweiten Abschnitt machten es die 76iger viel besser, einige schöne Spielzüge kamen dann auch heraus. Nach einer Ecke für unsere Farben schoss Taha in der 45.Minute, mit einem sehr schönen Schuss in den rechten Winkel, das 1:1. Lino hatte kurz danach mit seinem Schuss aus ca. 15 Metern Pech, der Ball verfehlte das Tor der Gäste nur knapp. Wir waren allerdings danach sehr anfällig für die Konter des VfL, bei einigen Großchancen hatten wir heute das nötige Glück auf unserer Seite. Was soll´s, das letzte Spiel der Saison mit dem insgesamt 23 Punkt beendet, Klasse ! Mit dabei beim letzten D-Jugend Spiel waren: Lukas - Kilian - Joscha - Sebastian - Taha - Lino - Felan - Serhat - Zeyad - Ömer und Lasse. Trainer Dirk mit seinem letzten Spielbericht ! Auch beim letzten Punktspiel dabei, vielen Dank für die Bilder Milko !!!

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   Lübecker SC     0:2   (0:0)
(Donnertag, 15.Mai 2014)

Heute war einfach nicht mehr drin !
Das Nachholspiel gegen die 1.D-Jugend vom Lübecker SC verloren die Kinder mit 0:2. Das Endergebnis spielgelte auch den Spielverlauf wieder. Die Gäste von der Thomas-Mann-Straße hatten die besseren und klaren Torchancen. Man kann den Jungs von 76 allerdings keinen "Vorwurf" machen, sie kämpften bei den hohen Temperaturen bis zum Schluss. Die Tore für den LSC fielen in der 48. und 59.Minute. Das vorletze Spiel der Saison bestritten: Lukas - Taha - Joscha - Kilian - Sebastian - Lino - Felan - Serhat - Zeyad - Lasse - Ömer und Paolo.   Und hier die Bilder vom Spiel !!!

      vs.    
 
    Lübeck 1876   -   ATSV Stockelsdorf     1:0   (0:0)
(Donnertag, 15.Mai 2014)

Respekt und Anerkennung für eine tolle kämpferische Leistung !
Unsere Jung´s gaben beim heutigen Nachholspiel gegen den ATSV Stockelsdorf alles und gewannen das Spiel nicht unverdient mit 1:0. In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams, so dass es keine größeren Torchancen auf beiden Seiten gab. Die Schüsse von Lino und Ömer in die Arme des Keepers waren die Ausnahme. In der zweiten Halbzeit die erste Riesenmöglichkeit für die Stockelsdorfer in der 32.Minute. Nach schönem Spielzug lief ein ATSVer allein auf Lukas zu und traf den linken Innenpfosten, "Schwein" gehabt. Jetzt wurde das Spiel offener, Zeyad gelang mit seinem ersten Tor für die 76iger, in der 38.Minute, das viel umjubelte 1:0 für die D-Jugend vom Karlshof. Bei weiteren Kontern hatten Moritz und Zeyad das 2:0 auf dem Fuß, scheiterten aber am guten Gästetorwart. So blieb es beim knappen Erfolg. Das war dann schon der 5 Heimsieg im 6 Spiel in dieser Saison. Klasse gemacht Lukas, Kilian, Joscha, Sebastian, Taha, Lino, Felan, Lasse, Ömer, Zeyad und Moritz !!!   Auch am Donnerstag Abend dabei, hier die Bilder von Milko, Danke schön !!!

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   SV Viktoria 08     2:0   (0:0)
(Samstag, 10.Mai 2014)

Sehr ausgeglichenes und faires Spiel !!!
Heute hätte Viktoria gewinnen können, ein Unentschieden wäre auch möglich gewesen, am Ende hieß es aber 2:0 für die Kinder vom Karlshof. Ein Spiel auf Augenhöhe ! Im ersten Abschnitt war ein Pfostenschuss der Viktorianer eines der wenigen Highlights. Beide Mannschaften spielten recht schön nach vorn, nur die letzte Konsequenz fehlte im Abschluss. Ein Doppelschlag in der zweiten Halbzeit durch Ömer in der 40.Minute und Lino in der 41.Minute bescherte unseren Jungs den 6.Sieg der laufenden Spielzeit. Und das 6.Mal in dieser Saison zu Null gespielt, tolle "Leistung" von unserem Keeper Lukas und der Abwehr um Kilian, Joscha und Sebastian ! "HINTEN" werden Spiele gewonnen sagte damals schon.....! Lino, Moritz, Ömer, Felan, Lasse und Serhat trugen genauso, wie die Devensive, zum nächsten Heimerfolg bei. 19 Punkte auf dem Konto, Platz 6 in der Kreisliga -gesichert- KLASSE !!! Trainer Dirk   Und hier ein paar Bilder zum Spiel, natürlich von Milko !!!

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   Rot-Weiss Moisling     9:0   (3:0)
(Samstag, 12.April 2014)

5. Sieg der laufenden Saison !
Die letzten Ergebnisse der D-Jugend von RWM waren gut, Olympia geärgert gegen den VfB Lübeck gut gespielt, ich habe vor dem Spiel gewarnt! Die Tabelle wird von den Kindern ja auch gelesen. Nur heute hörten mir "meine" Jungs wahrscheinlich zu. Nach dem Abtasten und zwei guten Chancen der Moislinger ging es meistens nur in eine Richtung. Die Mannschaft erarbeitete sich dann viele Möglichkeiten in Hälfte 1, die 3:0 Pausenführung war absolut verdient. Im zweiten Durchgang wurde so weiter gespielt. Spielerisch gut, das Zweikampfverhalten war o.k. und die Laufbereitschaft stimmte heute auch. Das Endergebnis von 9:0 entsprach auch dem Spielverlauf. Prima gemacht Lukas - Kilian - Joscha - Sebastian - Lino - Jan - Felan - Serhat - Lasse - Ömer und Christoph. Die Torfolge:
1:0 15.Minute Felan
2:0 20.Minute Serhat
3:0 27.Minute Jan
4:0 33.Minute Ömer
5:0 43.Minute Serhat                                  Und hier die Bilder vom Spiel !!!
6:0 45.Minute Ömer
7:0 48.Minute Serhat
8:0 57.Minute Serhat
9:0 59.Minute Lasse

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   Lübecker SC     ausgefallen
(Samstag, 05.April 2014)

    vs.    

    VfB Lübeck II   -   Lübeck 1876     2:1   (1:0)
(Samstag, 29.März 2014)

Toll gekämpft und zeitweise auch gespielt !!!
Das erste Mal in dieser Saison erschien heute leider kein Schiedsrichter, so dass einer der Trainer vom VfB Lübeck diese Partie leiten musste. In früheren Jahren haben wir auf der Lohmühle immer reichlich "Haue" bekommen, heute aber nicht. Die Jungs kämpften vorbildlich bis zum Schluss und ließen in einigen Situationen auch ihr spielerisches Potential erkennen. Deshalb müssen sich die Kinder überhaupt keinen Kopf über die Niederlage gegen den VfB machen. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten wenige gefährliche Strafraumsituationen, das 1:0 gegen uns wurde in der 25.Minute aus dem Gewühl heraus erzielt. Es gab in der Pause von meiner Seite deshalb auch wenig zu bemängeln. Kurz nach dem Wechsel hielt uns Lukas, mit einer klasse Parade, weiter im Spiel. Aber auch nach dem 2:0 (47.Minute) ackerten die Kinder weiter, ließen die Köpfe nicht hängen und erzielten durch Lasse in der 59.Minute den verdienten Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es heute nicht. Das war dann auch das letzte Auswärtsspiel unserer Mannschaft in der Saison 2013/14. Der Spielplan macht es möglich, die restlichen 5 Spiele finden alle bei uns auf dem Sportplatz Karlshof statt. Auf dem Kunstrasen mit dabei: Lukas - Kilian - Paolo - Joscha - Taha - Lino - Jan - Felan - Serhat und Lasse.    Hier die Bilder von der Lohmühle, Milko vielen Dank !!!

    vs.     

    Eintracht Gross Grönau   -   Lübeck 1876     2:3   (2:1)
(Freitag, 21.März 2014)

Erste Halbzeit verschlafen, zweite Hälfte viel besser !!!
In unserem vorletzten Auswärtsspiel der Saison ging es am späten Freitag Nachmittag nach Grönau. Mit dem ersten Angriff erzielte Felan in der 2.Minute, mit einem wunderschönen Schuss aus 12 Metern in den oberen linken Winkel, die Führung für unsere Farben. Geht ja super los, dachte ich. Falsch gedacht ! Das war dann aber auch die einzige nennenswerte Aktion im ersten Durchgang. "Bärenstarke"
  Grönauer waren uns in allen Belangen überlegen. Zweikampfverhalten, super Spielanlage, dass machte richtig Spass dem Gastgeber zu zuschauen. So viel der Ausgleich durch einen Kopfball, nach Ecke, zum Ausgleich in der 4.Spielminute. In der 13.Minute wurden wir, wie so oft, schwindelig gespielt, und schon stand es aus unserer Sicht 1:2. Eine höhere Führung zur Pause für die Eintracht wäre möglich gewesen. In der Halbzeit gab es die Ansprache des Trainers..................! Im zweiten Durchgang machten die 76iger vieles besser. Wir standen nun enger zum Gegenspieler und das Spiel nach vorn wurde viel schneller und konsequenter. So drehte das Team, durch die Tore von Felan in der 45. bzw. 48. Minute, noch die Partie. Grönau hatte im zweiten Abschnitt nun auch nicht mehr die großen Tormöglichkeiten, wie noch in den ersten 30.Minuten. Warum nicht von Anfang an sooooo, fragte sich Trainer Dirk. Heute mit dabei: Lukas - Joscha - Kilian - Lino - Serhat - Lasse - Jan - Felan - Mats und Ömer      Auch am Freitag mit der Kamera dabei, vielen, vielen Dank für die immer aktuellen Bilder Milko Puchert !!!
 

    vs.    

    Olympia Bad Schwartau   -   Lübeck 1876     3:0   (0:0)
(Samstag, 15.März 2014)

Prima gekämpft aber trotzdem verdient verloren !
Mit leider nur 9 Kindern fuhren wir zum ersten Pflichtspiel in der Rückrunde nach Schwartau. Kurzfristige Absagen einiger Kinder machten eine Spielverlegung nicht mehr möglich. Die 76iger "verkauften" sich aber richtig gut und machten es unseren Freunden aus Schwartau nicht leicht, die 3 Punkte einzufahren. Die Jungs kamen gut in die Partie, der Pfostenschuss in der 3.Minute von Mats zeigte, wir geben heute nicht auf ! Nach ca. 10 Minuten nahm Olympia allerdings immer mehr das "Zepter" in die Hand, unsere Abwehr stand aber recht sicher. Deshalb ging es auch mit einem 0:0 in die Pause. Toll gemacht, sagte ich den Kids in der Kabine! Im zweiten Durchgang wurde es ein Spiel auf das Tor von unserem Keeper Lukas. Wir konnten uns nicht mehr befreien, deshalb viel auch zwangsläufig das verdiente 1:0 für Olympia in der 45.Minute. Das 2:0 und 3:0 in der 50. bzw. 57. Minute waren dann auch die logische Konsequenz, meine Kids waren dann aber auch einfach "platt" ! Ein super faires Spiel von beiden Seiten und der Schiedsrichter machte seine Sache Klasse, das kann man ja auch mal erwähnen!!! Den Tabellenführer der Kreisliga Lübeck ein wenig geärgert aber mehr war heute einfach nicht drin. Trainer Dirk        Hier die Bilder von Nicole Puchert, vielen, vielen Dank !!!

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   ATSV Stockelsdorf     ausgefallen/verlegt
(Samstag, 08.März 2014)

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   VfB Lübeck II     2:0   (1:0)
(Samstag, 30.November 2013)

Nix ist unmöglich, gegen den Tabellenführer mit 2:0 gewonnen !!!
Wir gegen den VfB Lübeck. "Angsthasenfußball" war in der Vergangenheit an der Tagesordnung. Doch heute sahen die Zuschauer ein anderes "Gesicht" von unsere D-Jugend. Vom Tabellenstand war das Ergebnis eigentlich vorher klar, Tabellenführer gegen Tabellenvorletzten, eigentlich!!! Es kam aber anders. In der ersten Halbzeit traute ich meinen Augen nicht, von Anfang an erspielten sich die 76iger ein spielerisches Übergewicht, verbunden mit einigen Torchancen. In der 8.Minute wurde ein Tor von Serhat wegen Abseits nicht anerkannt. Die Jungs ließen nicht locker, die "Pille" wollte aber nicht ins Tor der Gäste. Aber dann endlich brachte uns Felan in der 17.Minute, aus dem Gewühl heraus, absolut verdient mit 1:0 in Front. Eine höhere Führung zur Halbzeit wäre möglich gewesen. Klasse erste Halbzeit ! Im zweiten Durchgang wurde nicht mehr so zielstrebig nach vorne gespielt. Durch den Druck des VfB kamen wir hinten auch einige Male ins "Schwimmen". Aber Lukas hielt das zu Null. In der 53.Minute erhöhte Serhat nach einem Konter, aus abseitsverdächtiger Position, auf 2:0. Ich wurde vom Team nach Spielende gefragt, ob ich als Coach stolz bin, dass konnte ich nur mit einem klaren Jaaaaaaa beantworten. "Meine" D-Jugend hat in der Hinrunde Niederlagen hingenommen und auch Siege eingefahren, sich aber immer charakterlich und sportlich einwandfrei benommen. Und darauf könnt ihr alle sehr stolz sein !!! Die komplette Mannschaft wurde nach diesem tollen Spiel spontan von Serhats Vater zum Döner essen in den Sultan Palast - Mühlenstraße - eingeladen. Guten Appetit! Gegen den Tabellenführer gewonnen haben: Lukas - Paolo - Sebastian - Joscha - Kilian - Taha - Jan - Lino - Serhat - Felan - Lasse und Mats. Trainer Dirk     Auch beim Sieg gegen den Tabellenführer dabeii, Nicole und Milko Puchert, Danke für die tollen Bilder !!!

      vs.    

    Lübecker SC   -   Lübeck 1876     0:0   (0:0)
(Samstag, 23.November 2013)

Sehr gute Leistung mit Punktgewinn belohnt !
Das vorletzte Punktspiel in diesem Kalenderjahr bestritten unsere Jung´s beim Lübecker SC. In einem sehr ausgeglichenen Spiel nahmen die 76iger verdient einen Punkt mit. Die Art und Weise, wie meine Mannschaft Fußball spielte, macht mich doch ein wenig stolz! Die Laufbereitschaft, das Zweikampfverhalten sowie das Fußball spielen waren der Schlüssel für diesen Punktgewinn. Wir mussten bei einigen Kontern des LSC aber höllisch aufpassen um nicht in Rückstand zu geraten. Und das Quäntchen Glück war in 2-3 Situationen heute auch mal wieder auf unserer Seite. Aber trotzdem hatten wir auch unsere Möglichkeiten das Spiel für uns zu entscheiden. Unter dem Strich geht das Unentschieden in Ordnung, was mir Julian (Trainer des LSC) in einem persönlichen Gespräch nach Spielende auch bestätigte. Und die Moral von der Geschicht: Ihr könnt in der Kreisliga Lübeck mit jedem Gegner mithalten, sofern Einstellung, Entschlossenheit und die Lust auf Fußball verhanden ist. KLASSE gemacht heute ! Dieses tolle Spiel machten möglich: Lukas, Kilian, Joscha, Taha, Lino, Serhat, Jan, Felan, Lasse und Moritz. Euer Trainer Dirk  Milko+Nicole, Bilder !

     vs.    

    SV Viktoria 08   -   Lübeck 1876     1:0   (0:0)
(Samstag, 09.November 2013)

Sehr unglückliche Niederlage gegen Viktoria !
Ich kann meinen Jungs heute beim 6.Punktspiel der Saison überhaupt keinen Vorwurf machen und bin auch der Meinung, dass mindestens 1 Punkt für das Team dem Spielverlauf eher entsprochen hätte. Im ersten Durchgang war es ein zerfahrenes, aber sehr ausgeglichenes Spiel. Torchancen gab es auf beiden Seiten kaum, deshalb ging es mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte war es im Großen und Ganzen ein Spiel auf das Tor der Viktorianer. Die Mannschaft erspielte sich einige Möglichkeiten, aber die vielbeinige Abwehr oder der gut haltende Torwart vereitelten das Tor für die 76iger. Einzig der zu späte Abschluss war in einigen Szenen bei unserer Truppe zu bemängeln. Aber wir mussten bei diversen Kontern höllisch aufpassen, denn die schnellen Angreifer von Viktoria machten es der Abwehr nicht leicht. Und so ist das nun einmal im Fußball, da spielte man fast 30.Minuten auf ein Tor und einer dieser Angriffe brachte Viktoria in der 53.Minute trotzdem die 1:0 Führung. 2 Minuten später ging Linos Schuss an den Pfosten, passte irgendwie zum heutigen Spiel. "Fortuna" hatte bei diesem Punktspiel auf jeden Fall nicht das Lübeck 1876 Trikot an. In der Woche konnte Borussia Dortmund gegen Arsenal London in der Champions League ja eine ähnliche Erfahrung machen. Kopf hoch Jungs, war speziell in der 2.Halbzeit ein sehr gutes Spiel von euch. Mit der Einstellung und Spielweise holt ihr noch so manche Punkte in der Kreisliga Lübeck, da bin ich mir sicher! Die Aufstellung: Lukas, Kilian, Joscha, Paolo, Taha, Sebastian, Lino, Serhat, Jan, Felan, Lasse und Mats. Trainer Dirk    Ob es stürmt oder schneit, Milko ist mit seiner Kamera immer dabei, vielen Dank dafür !!! 

     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   VfB Lübeck II     ausgefallen
(Samstag, 02.November 2013)  

     vs.    

Lübecker SC   -   Lübeck 1876     verlegt
(Samstag, 26.Oktober 2013)      
     vs.    
 
    Lübeck 1876   -   Olympia Bad Schwartau     1:2   (0:1)
(Samstag, 28.September 2013)

Endergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wieder !
Olympia war uns, beim 5.Punktspiel der Saison, im Großen und Ganzen überlegen. Unsere Freunde aus Schwartau hatten wesentlich mehr Spielanteile, ein deutliches Plus an Torchancen, auch die Körpersprache und das Zweikampfverhalten war viel besser. Wir konnten in keiner Weise an das Spiel vor 2 Wochen gegen Eintracht Groß Grönau anknüpfen. Schon in der 2.Minute kassierte die Mannschaft das 0:1. Vorausgegangen ein schöner Spielzug der Schwartauer mit anschließendem Kopfballtor. In der 11.Minute wurde ein Tor von Olympia wegen Abseitsposition nicht gegeben. Dann hielt unser Keeper Lukas einen Neunmeter prima, geschehen in Minute 16. Die ersten Schüsse von den 76igern auf das Tor des Tabellenzweiten durch Jan und Serhat verfehlten ihr Ziel kurz vor der Halbzeit. Gleich nach dem Wiederanpfiff gerieten wir in der 32.Minute mit 0:2 in Rückstand. Lukas und Joscha konnten im eigenen 12m Raum den Ball nicht klären und schon war es passiert. Bei weiteren richtig guten Chancen der Gäste war das Glück auf unserer Seite bzw. Lukas hielt prächtig. Beispiel gefällig: nach einem Kopfball eines Schwartauers ging der Ball erst an den rechten Pfosten dann an den Linken und zum Schluß in Lukas Arme. Unsere Mannschaft wehrte sich jetzt intensiver. Serhat gelang dann auch, nach weitem Abschlag unseres Torwarts, der Anschlusstreffer in der 55.Minute. Das war dann auch der Endstand. Eine völlig verdiente Niederlage, wir hätten uns mit Sicherheit auch über ein 2:6 nicht beschweren können. Das letzte Spiel vor den Herbstferien bestritten: Lukas, Paolo, Sebastian, Joscha, Kilian, Taha, Jan, Lino, Serhat, Lasse und Mats. Trainer André und Dirk   Und hier die Bilder von Familie Puchert - Danke Schön !!!

     vs.    

    Rot-Weiss Moisling   -   Lübeck 1876     0:5   (0:0)
(Samstag, 21.September 2013)

Später, aber klarer Erfolg in Moisling !
Ich musste unsere Abwehr heute umstellen, da Joscha verletzungsbedingt ausfiel. Diese Aufgabe übernahm Lino, toll gemacht. Die Defensive komplettierten Kilian rechts, Paolo links (in seinem ersten Spiel von Anfang an), Taha als 6er und natürlich Keeper Lukas. Die Null stand dann auch nach 60 Minuten, Kompliment an euch und natürlich die gesamte Mannschaft! Die Moislinger kamen nicht zu vielen gefährlichen Torchancen und wenn war Lukas zur Stelle. Das Torwarttraining mit "Steini" ist eindeutig zu erkennen, "Du wirst in der Kiste immer besser". In der ersten Halbzeit erspielten sich unserer Kinder immer wieder Möglichkeiten, aber der Abschluss..........!!! Das erlösende Tor wollte einfach nicht fallen. Aus diesem Grund ging es dann mit einem 0:0 in die Pause. Wir Fußballer kennen solche Abläufe gut, vorne bekommt man die Kugel nicht rein und hinten klingelt es irgend wann. Das sollte heute nicht geschehen, die Mannschaft erspielte sich auch in der zweiten Hälfte eine große Anzahl an Möglichkeiten. Immer wieder angetrieben vom Mittelfeld um Lasse, Serhat und Felan bekamen wir Chancen im "Minutentakt". Im Angriff ackerten für die 76iger Moritz und Jan, die abwechselnd zur ihren Einsätzen kamen. Nach schöner Vorarbeit von Serhat erzielte Jan dann endlich in der 45.Minute das erlösende 1:0. Der Bann war gebrochen. Felan erhöhte, nach feiner Einzelleistung, in der 50.Minute auf 2:0. Den dritten Treffen erzielte wiederum Felan, nur eine Minute später, mit einem Kunstschuss aus zwölf Metern in den rechten Winkel. Jan in der 53.Minute und Paolo (sein erstes Tor für uns, Herzlichen Glückwunsch) in der 56.Minute machten das 5:0 perfekt. In elf Minuten fünf Tore geschossen, warum habt ihr mich und die Eltern so lange warten lassen? 6 Punkte nach 4 Spieltagen in der Kreisliga auf dem Konto, da könnt ihr alle ein wenig stolz drauf sein. Euer Trainer Dirk     Heute an der Kamera der Milko, die D-Jugend sagt vielen, vielen Dank!

     vs.     

    Lübeck 1876   -   Eintracht Groß Grönau     2:0   (0:0)
(Samstag, 14.September 2013)

Erster "Dreier" in der Kreisliga durch tolle Mannschaftsleistung !!!
Das Spiel letzte Woche in Schwartau war schon gut aber heute noch viel besser, die 76 iger sind nun wirklich in der Kreisliga angekommen. Unser erstes Heimspiel bestritten wir gegen Eintracht Groß Grönau, und wie !!! Von der ersten Minute an war zu erkennen die Jungs wollten noch eine "Schippe" drauf packen, und das gelang auch. Im ersten Durchgang erspielte sich das Team vom Karlshof, gegen gute Grönauer, schon die eine oder andere Torchance. Das 1:0 für unsere Farben war möglich, sollte aber vor der Halbzeit nicht fallen. Es wurde gelaufen, gekämpft und Fußball gespielt, dass konnte sich sehen lassen. Im 2.Durchgang machten die Kinder weiter und wurden schließlich in der 37.Minute belohnt. Felan setze sich auf der rechten Seite prima durch, Pass zu Serhat, der ließ den Ball prallen und durch Felans abgefälschten Schuss gingen wir verdient in Führung. Stichwort Trainer und glückliches "Händchen": Wir wechselten Mats, gerade seit ein paar Tagen für uns spielberechtigt, ein und der schoss uns in der 45.Minute mit 2:0 in Führung, was für ein Einstand. In der letzten Viertelstunde passierte nicht mehr viel, die ersten 3 Punkte für unserer Truppe wurden eingefahren. Ein dickes Kompliment an ALLE, ob Torwart, Abwehr, Mittelfeld, Stürmer oder Auswechselspieler, das war eine super Vorstellung von euch, in allen Belangen !!! Den ersten Sieg in der Kreisliga erspielten sich: Lukas - Paolo - Joscha - Kilian - Taha - Sebastian - Serhat - Jan - Lino - Felan - Lasse und Mats.   Eure Trainer André und Dirk      Hier die Bilder von Nicole Puchert, vielen Dank dafür !!!  

     vs.    

    VfL Bad Schwartau   -   Lübeck 1876     2:1   (1:1)
(Samstag, 07.September 2013)

Klasse Spiel unseres Teams, trotzdem leider unglücklich verloren!
Im Vergleich zu dem Pokalspiel gegen den VfL vor 1 1/2 Wochen waren unsere Kinder nicht wieder zu erkennen. Einstellung stimmte, Laufbereitschaft war da, Zweikampfverhalten viel besser und auch das spielerische Element kam nicht zu kurz. Nach anfänglichem Abtasten fiel praktisch mit dem ersten wirklich gefährlichen Torschuss das 0:1 in der 17.Minute. Wer jetzt gedacht hätte, da geht heute nichts mehr bei den 76igern, der täuschte sich gewaltig. Es wurde weiterhin mutig nach vorn gespielt nur der Torabschluss.......?! Aber auch hinten ließen wir wenig "anbrennen", die Abwehr stand sehr sicher. In der 29.Minute fiel dann auch der gerechte Ausgleich. Lino verwandelte ein Ecke direkt, klasse gemacht Du "Schelm". Es gab von mir in der Halbzeit deshalb auch nur Komplimente, einfach weiter machen, super. Das setzten unsere Schützlinge auch im zweiten Durchgang um. Und wie wäre das Spiel wohl gelaufen, wenn die beiden Großchancen von Jan in der 32.Minute und von Serhat eine Minute später die Führung bedeutet hätte. Durch einen krassen Abwehrfehler, wir spielten im eigenen 12m Raum den Ball unbedrengt zu einem Schwartauer, gerieten wir wieder mit 1:2 in Rückstand, das Ganze geschah in der 45.Minute. Nun versuchte das Team noch einmal alles um den Ausgleich zu erzielen, es sollte nicht sein. Wir hätten uns dann in den letzten 10 Minuten über eine höhere Niederlage auch nicht beschweren können, Lukas hielt, bei diversen Kontern des VfL, aber prächtig! Meiner Meinung nach war diese Niederlage sehr unglücklich. Ein dickes Kompliment an meine Mannschaft, das war von euch allen eine wirklich klasse Leistung. Und ihr habt gezeigt wer wir sind: Die D-Jugend von Lübeck 1876 ! Macht sooooooooooo weiter !!! Aufstellung: Lukas, Moritz, Sebastian, Taha, Kilian, Joscha, Lino, Jan, Lasse, Serhat und Felan. Euer stolzer Trainer Dirk    Was wäre unsere HP ohne die Bilder von Milko?! Danke !
 

   vs.     
 
  ATSV Stockelsdorf   -   Lübeck 1876     2:0   (2:0)
(Samstag, 31.August 2013)

Kein guter Saisonstart !
Wir spielten heute im ersten Punktspiel der Saison beim ATSV Stockelsdorf. Anpfiff, und nach nur 2.Minuten lag unsere Mannschaft mit 0:1 hinten. Die Kinder waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich auf dem Platz. Das wurde nach ca. 10 Minuten besser, Serhat hatte in der 11.Minute die Möglichkeit auszugleichen, aber der ATSV Torwart hielt klasse. Nur 4 Minuten später verfehlte ein Kopfball durch Jan, nach sehr schöner Flanke von Lino, das Tor nur knapp. Beim 0:2 halfen wir dann kräftig mit, Ballbesitz im eigenen Strafraum, die "Pille" vertändelt und schon war es geschehen, passiert kurz vor der Halbzeit in der 28.Minute. Das wird in der Kreisliga eben sofort bestraft. Im zweiten Durchgang bemühten sich die 76iger um eine Ergebniskorrektur, blieben aber ohne Durchschlagskraft und richtig nenneswerte Torchance. Es gab Passagen im Spiel die haben mir ganz gut gefallen, nur der "Biss" und die "Entschlossenheit" etwas zu erreichen fehlte meinen Jungs. Nächsten Samstag beim Auswärtsspiel gegen den VfL Bad Schwartau haben wir die nächste Chance zu zeigen wer wir sind: Die D-Jugend von Lübeck 1876 ! Beim Kreisliga Debüt waren folgende Kinder dabei: Lukas-Joscha-Kilian-Paolo-Taha-Lino-Jan-Lasse-Vincent-Felan-Moritz und Serhat.   Trainer Dirk   Die Bilder aus Stockelsdorf von Familie Puchert, einfach mal reinschauen !

 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=